Eine gepflegte Atmospähre trägt mit dazu bei, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Samaritanerheims wohlfühlen können. Hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen sich um die Sauberkeit im Haus, unterstützen das Pflegepersonal bei Servicearbeiten in den Wohnbereichen und sind darüber hinaus im Speisesaal des Hauses tätig. In der hauseigenen Wäscherei wird sowohl die persönliche Kleidung als auch die Bett- und Flachwäsche der Bewohner aufbereitet.

In Teilbereichen kooperiert die Einrichtung mit einem regionalen Dienstleister für die professionelle Gebäude- und Glasreinigung. Die Bewohnerzimmer sowie die Sanitär- und Gemeinschaftsbereiche werden nach festgelegten Kriterien regelmäßig gereinigt und saubergehalten.

Der Hausmeister des Samaritanerheims ist für die Pflege der Garten- und Außenanlage rund um das Haus verantwortlich und steht für kleinere technische Hilfen mit Rat und Tat zur Seite.